Aktuelles

Aus Wikivoyage association
Hauptseite > Aktuelles
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wikivoyage aktuell
Dez
10

Wikivoyage wird 10

Anlässlich des 10. Geburtstags werden in Berlin ein Community-Treffen und eine Party veranstaltet.

Anlässlich des 10. Geburtstags werden in Berlin ein Community-Treffen und eine Party veranstaltet. mehr...

Dez
01

Finnisches Wikivoyage gestartet

Viele Grüße nach Finnland und willkommen in der Wikivoyage-Familie. Helft bitte mit, die neue Community aufzubauen:

Wikivoyage wächst weiter. Ein Herzliches Willkommen an die Community des Finnischen Wikivoyage. mehr...

Okt
16

18. Mitgliederversammlung des Wikivoyage e. V.

Die 18. Mitgliederversammlung findet online auf dem Vereinswiki in der Zeit vom 16. bis zum 30. Oktober 2016 statt. Die Veranstaltung kann vonn allen Interessierten eingesehen werden. Schreiben können jedoch nur die Vereinsmitglieder.

Die 18. Mitgliederversammlung findet online auf dem Vereinswiki in der Zeit vom 16. bis zum 30. Oktober 2016 statt. mehr...

Okt
09

Elbe-Labe-Meeting 2016 in Dresden

Der Vereinsvorsitzende Roland Unger sprach in seinem Vortrag über die Verwendung von Open-Street-Map-Karten in Wikivoyage.

Der Vereinsvorsitzende Roland Unger sprach in seinem Vortrag über die Verwendung von Open-Street-Map-Karten in Wikivoyage. mehr...

Okt
06

Blogbeiträge über Wikivoyage veröffentlicht

Am 28. September 2016 veröffentlichte Samir Elsharbaty von den Egypt Wikimedians Auszüge aus einem halbstündigen Interview mit dem Vereinsvorsitzenden Roland Unger. Angesprochen wurden sowohl die Entstehung von Wikivoyage als auch Ungers beliebtestes Reiseziel Ägypten. Bei über 30 Aufenthalten in Ägypten ist ein Erfahrungsschatz entstanden, der sich jetzt in über 600 Artikeln wiederfindet.

Am 6. Oktober 2016 wurde die WikiStammtisch Episode 0020 mit Roland Unger veröffentlicht. In dem über einstündigem Podcast nahm Roland Unger Stellung zu unterschiedlichen Fragen rund um den Internet-Reiseführer Wikivoyage. Dazu gehören der Fork von Wikitravel und die Entwicklung von Wikivoyage, die Wikivoyage-Community, Unterschiede zur Wikipedia, Offline-Reiseführer mit Kiwix und die Nutzung von Open-Streetmap-Karten in den Reiseführer-Artikeln. Noch ist der Reiseführer nicht vollständig. Jeder kann aber dazu beitragen. Etwas Raum nahm auch Ägypten ein.

Der Vereinsvorsitzende Roland Unger sprach in Interviews mit Samir Elsharbaty von den Egypt Wikimedians und mit Sebastian Wallroth von WikiStammtisch.de über Wikivoyage und sein Reisegebiet Ägypten. mehr...

Aug
16

Erneute Treffen mit ägyptischen Wikimedianern

Der Vorsitzende des Wikivoyage e. V., Roland Unger, traf sich erneut mit der Egypt-Wikimedia-Benutzergruppe. Das erste Treffen fand im Restaurant zööba am 1. Januar 2016, das zweite Treffen am 16. August 2016 im Café Cilantro, beide im Kairoer Stadteil Zamalik in der 26th July St. gelegen, statt. Es wurden neue Entwicklungen in beiden Projekten diskutiert, so den Einsatz der Kartenerweiterung Kartographer in Wikivoyage. Unger schlug den Ägyptern u. a. vor, aktuelle und qualitativ anspruchsvolle Abbildungen von Flaggen und Siegeln der ägyptischen Gouvernements zu erstellen.

Neben Neuerungen in den User groups wurden auch Verbesserungsvorschläge diskutiert. mehr...

Jul
08

Erweiterung Kartographer eingerichtet

Karten sind ein wichtiger Bestandteil von Reiseführern. Deshalb wurde seit 2012 in Wikivoyage die Mediawiki-Erweiterung Slippymap eingesetzt, um Karten von Open Street Map anzeigen zu können. Schon in den ersten Gesprächen mit der Wikimedia Foundation (WMF) 2012 wurde die Notwenigkeit zur Bereitstellung von Kartenkacheln auf Basis der Open-Street-Karten und die Entwicklung geeigneter Werkzeuge durch die WMF diskutiert. Seit November 2012 arbeitete der Nutzer Mey2008, anfänglich auf dem deutschen Wikivoyage, an der Erstellung eines Interfaces zur Anzeige von Einrichtungen wie Sehenswürdigkeiten und Unterkünften auf dynamisch generierten Karten. Diese Tools wurden auf dem Server des Vereins gehostet.

Im September 2015 kündigte die WMF ihren eigenen Kachelserver an. Die Programmierer Yuri Astrakhan und Julien Girault haben ein entsprechendes Interface neu programmiert und konnten dabei auf den Erfahrungsschatz von Mey2008 zurückgreifen. Dieses Interface wird zukünftig ständig weiterentwickelt und wird auch in anderen Wikimedia.Projekten zur Verfügung stehen.

Die Umstellung auf die Nutzung der Kartenerweiterung Kartographer wird Zukunftssicherheit garantieren. mehr...

Apr
15

Podcast über Wikivoyage veröffentlicht

In dem 53-minütigen Podcast Travel Writing, Wikivoyage, and the Future of Guides auf Source_Code{Berlin} geben Sean Connolly (freiberuflicher Autor von Bradt’s Senegal Guide), André Carrotflower und PerryPlanet (beide englischsprachige Wikivoyage-Autoren) im Gespräch mit Mark Fonseca Rendeiro Antworten zur Zukunft von Reiseführern, insbesondere von Wikivoyage. Zu den benannten Problemen gehört die zerschlagene Hoffnung, dass ein Zusammengehen mit der Wikipedia die Anzahl der Autoren merklich erhöhen würde, und die Konkurrenz ähnlicher Projekte wie Wikitravel, dessen [englische] Ausgabe von Google gegenüber Wikivoyage besser geratet wird.

Zu den Vorteilen von Wikivoyage gegenüber gedruckten Guides gehört, dass neben es den üblichen Beschreibungen von Städten, Sehenswürdigkeiten usw. auch sehr individuell gestaltete Routenbeschreibungen gibt. Man vertritt die Meinung, dass das Reiseführerangebot von Wikivoyage im Internet insbesondere wegen seines Umfangs eine große Rolle in der Zukunft spielen wird.

Der Podcast spricht Möglichkeiten und Probleme von Wikivoyage an. mehr...

Apr
05

Facebook-Präsenz verbessert

In der Vergangenheit wurde das Facebook-Angebot von Wikivoyage nur von einem Autor bearbeitet. Die Community hat sich dafür ausgesprochen, das Angebot nicht nur beizubehalten, sondern auch mit weiteren Autoren zu betreuen. Neben den Reisezielen des Monats werden jetzt auch Reisetipps, wichtige neu angelegte Artikel und Reisenachrichten vorgestellt.

Leser auf Facebook werden nun viel häufiger über Änderungen auf Wikivoyage informiert. mehr...

Feb
06

Dessau als Reiseführer des Monats gewählt

Dass jeden Monat Reiseziele in drei verschiedenen Kategorien gewählt und dann auf der Homepage präsentiert werden, ist nicht neu. Dass sehenswerte Orte vorgestellt werden, von denen dies nicht so sehr bekannt ist, kommt immer wieder vor. Diesmal erregte die Wahl von Dessau, die „sonst in Umfragen und Rankings oft gebeutelt“ ist, ein großes Presseecho. Die Autorin Silvia Bürkmann beschrieb in der Mitteldeutschen Zeitung den Wikivoyage-Artikel als „sachlich und sympathisch“.

„Unerwartete“ Reiseziele des Monats gibt es immer wieder. Hierzu gehören zum Beispiel die Schweizer Stadt Diessenhofen, das baden-württembergischen Bartenstein und das thüringische Steinheid. In der Tageszeitung Freies Wort vom 10. Januar 2011 wurde die Wahl Steinheids gar mit einem Schneefall im Juli verglichen.

Über die Wahl weniger bekannter Reiseziele wird häufig in der Presse berichtet. mehr...

Feb
03

Infoboxen vollständig aus Wikidata befüllt

Infoboxen in der rechten oberen Ecke von Artikeln die Lage des Orts und wichtige Parameter wie Einwohnerzahl und politische Zugehörigkeit an. Diese Daten werden in der Datenbank Wikidata vorgehalten – zumindest in vielen Fällen. Diese Daten werden nun automatisch – falls vorhanden – in die Infoboxen eingefügt und müssen nicht mehr manuell nachgetragen werden.

Der programmtechnischen Aufwand hierfür war jedoch hoch: es gibt für derartige Abfragen nur wenige einfache Schnittstellen. Die Abfrage wurde in der Programmiersprache Lua geschrieben. Große Probleme bereiteten die Bestimmung der obersten Verwaltungsbezirke und nicht gewichtete Angaben wie die zu Einwohnern. Hierfür muss die Datenqualität in Wikidata in manueller Kleinarbeit verbessert werden.

Die zum Teil recht aufwändigen Datenbankabfragen wurden in der Programmiersprache Lua ausgeführt. mehr...

Jan
15

Wikipedia wird 15

Die Wikipedia begeht am 15. Januar 2016 ihren 15. Jahrestag. Die US-Amerikaner Jimmy Wales und Larry Sanger starteten am 15. Januar 2001 ihr Projekt, das aus dem Vorgängerprojekt Nupedia hervorgegangen war und nun zu den erfolgreichsten Websites der Welt gehört.

Der 15. Januar ist gleichzeitig auch ein kleiner Geburtstag von Wikivoyage. Vor drei Jahren wurde dieses Projekt offiziell zum Schwesterprojekt der Wikipedia.

Und es gibt in diesem Jahr noch mehr zu feiern: am 10. Dezember 2006 ging Wikivoyage in die Luft. Dazu wird es am 10. Dezember 2016, einem Sonnabend, eine Party geben. Gegenwärtig kümmern wir uns um einen geeigneten Standort in Berlin.

Seit drei Jahren ist Wikivoyage ein Schwesterprojekt der Wikipedia. mehr...

Archiv:

Mitgliederversammlungen:

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge