Online-Mitgliederversammlung vom 15. - 22. Oktober 2007/Protokoll

Aus Wikivoyage association
Hauptseite > Dokumente > Protokoll
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Einladung

Die Einladung zur Mitgliederversammlung ist den Vereinsmitgliedern am 8.10.2007 per E-Mail fristgerecht zugegangen.

Tagesordnung

Die vorläufige Tagesordnung wurde seit dem Tag der Einladung auf der Versammlungsseite angekündigt. TOP 5 kam bis zum Beginn der Versammlung hinzu.

  1. Wollen wir die italienische Sprachversion von Wikitravel forken?
  2. Wer erhält Bürokratenrechte auf WV/it?
  3. Zeitplan für den Fork
  4. Allgemeine Regelung für die Vergabe von Sysop- und Bürokratenrechten auf General:, Shared: und Tech:.
  5. Vergabe und Nutzung von wikivoyage.org E-Mail-Adressen.

Teilnehmer

Es nahmen teil: Hansm (1. Vorsitzender), Unger (Schatzmeister), Der Reisende, Bobo11, Mulleflupp, Jensre, Celsius. Der 1. Vorsitzende hat die Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung festgestellt.

Ort und Dauer

Die Mitgliederversammlung begann am 15.10.2007, 18:00 Uhr und endete am 22.10.2007, 18:00 Uhr. Sie fand auf dem Vereinswiki unter http://wikivoyage.org/assoc/Online-Mitgliederversammlung_vom_15._-_22._Oktober_2007 statt.

Zu TOP 1: Wollen wir die italienische Sprachversion von Wikitravel forken

Es wurde einstimmig bschlossen, dass Wikivoyage die italienische Sprachversion von Wikitravel forkt.

Zu TOP 2: Wer erhält Bürokratenrechte auf WV/it

Einstimmig wurde beschlossen:

Airin und Gobbler erhalten Bürokratenrechte. Außerdem Unger und Hansm als Vertreter des Vorstands. Falls der Vorstand wechseln sollte, benennt der Vorstand zwei Vertreter, die die Bürokratenrechte übernehmen. Die Vertreter des Vorstands werden angehalten, nur in begründeten Ausnahmefällen als Bürokraten tätig zu werden.

Zu TOP 3: Zeitplan für den Fork

Einstimmig wurde beschlossen:

  1. Nach der Verabschiedung des Forks wird ein Wiki im Unterverzeichnis /it angelegt, auf dem alle 5 Gründer zunächst Sysop-Rechte erhalten. Der Wiki ist öffentlich lesbar, aber nur von Admins editierbar.
  2. Die Gründer übersetzen die vorgegebenen Meta-Artikel
  3. Da umfangreiche Aufräumarbeiten anstehen, werden nach Vorgabe der Gründer, gegebenenfalls schrittweise, Artikel von WT/it importiert und strukturiert.
  4. Die Gründer geben vor, welche Bilder aus WT/it und WT/shared auf WV/shared importiert werden und passen die Bildbeschreibungsseiten an unsere Gegebenheiten an.
  5. Die Übersetzungs- und Aufräumarbeiten sollten bis spätestens 31.12.2007 abgeschlossen sein.
  6. Nach Abschluss der Vorbereitungsarbeiten erhalten Airin und Gobbler Bürokratenrechte. Alle Gründer werden dann noch einmal gefragt, ob sie Sysop-Aufgaben wahrnehmen wollen. Denjenigen, die keine Sysop-Aufgaben wahrnehmen wollen, werden die Sysop-Rechte entzogen. Die Gründer benennen einen Ansprechpartner für den Kontakt mit dem Verein, der mindestens über englische oder deutsche Sprachkenntnisse auf Babel-Level 2 verfügen muss.
  7. Der Wiki wird zur allgemeinen Bearbeitung geöffnet.


Zu TOP 4: Allgemeine Regelung für die Vergabe von Sysop- und Bürokratenrechten auf General:, Shared: und Tech:

Die einzige Beschlussvorlage wurde mit 3 Gegenstimmen und einer Stimme dafür abgelehnt. Somit wurde zu diesem TOP kein Beschluss gefasst.

Zu TOP 5: Vergabe und Nutzung von wikivoyage.org E-Mail-Adressen

Mit 6 Stimmen und einer Enthaltung wurde beschlossen:

Jeder Benutzer von wikivoyage.org E-Mail-Adressen repräsentiert unweigerlich den Verein, das Projekt und gegebenenfalls auch eine Sprachversion nach außen. Eine entsprechende Umsicht wird im Umgang mit den Mail-Adressen erwartet.

Einzurichtende Adressen

  1. Die Mitglieder des Vorstands erhalten persönliche E-Mail-Adressen nach dem Schema <Benutzername>@wikivoyage.org, unter denen sie Mails senden und empfangen können.
  2. Es werden Adressen für Funktionen im Vorstand (Vorsitzender, Schatzmeister etc.) eingerichtet und als Alias auf die entsprechenden persönlichen Adressen der Amtsträger geschaltet.
  3. Analog zur bestehenden Adresse vorstand@wikivoyage.org werden für jede Sprache, in der eine Wikivoyage-Version besteht, sowie auf English entsprechende Alias-Adressen eingerichtet.
  4. Für jede Sprachversion wird eine Mail-Adresse nach dem Schema <cc>.info@wikivoyage.org eingerichtet, wobei <cc> für die Sprachkennung des jeweiligen Wikis (de, it, etc.) steht.
  5. Für die Wikis general: und shared: lautet die Adresse info@wikivoyage.org.
  6. Die bestehende Adresse wikiadmin@wikivoyage.org dient der Abwicklung technischer Angelegenheiten auf den Wikis wie z.B. der Zusendung eines neuen Passworts oder der Zusendung von Benutzer-E-Mails. Eingehende Mails werden an den Server-Admin weitergeleitet.
  7. Die bei der Einrichtung des Web- und Mail-Servers eingerichteten Adressen postmaster, hostmaster, webmaster, www, abuse und security entsprechen den gängigen Standards und bleiben bestehen. Sie werden an den Server-Admin weitergleitet.

Nutzung der Adresse vorstand@wikivoyage.org und deren Alias-Adressen

Eingehende Mails werden an alle Mitglieder des Vorstands weitergeleitet. Der Vorstand kann weitere Empfänger benennen. Wenn ein Vorstandsmitglied eine Mail mit diesem Absender versendet, erhalten alle Empfangsberechtigten eine Kopie zur Kenntnisnahme.

Vergabe der <cc>.info@wikivoyage.org Adressen

  1. Jede Sprachversion nominiert mindestens 2 und höchstens 5 Vertreter für die Öffentlichkeitsarbeit und meldet diese dem Vorstand. Die Auswahl der Kandidaten soll nach Regeln erfolgen, die von der jeweiligen Sprachversion festgelegt wurden und sich an den Regeln für die Wahl zum Administrator orientieren.
  2. Der Vorstand hat zwei Wochen Zeit, über die Nominierung zu entscheiden. Hierbei soll das Auftreten der Kandidaten in Diskussionen auf Wikivoyage und auch außerhalb sowie die Loyalität gegenüber dem Projekt Wikivoyage berücksichtigt werden.
  3. Im Falle einer positiven Entscheidung erhalten die Kandidaten die Möglichkeit, E-Mails unter der <cc>.info Adresse zu senden und zu empfangen.

Zweck und Nutzung der <cc>.info@wikivoyage.org Adressen

  1. Alle eingehenden Mails werden an alle Vertreter für die Öffentlichkeitsarbeit der Sprachversion weitergeleitet. Eine weitere Kopie geht zur Kenntnisnahme an den Vorstand.
  2. Von jeder Mail, die unter diesem Absender verschickt wurde, wird ebenfalls eine Kopie an alle Empfangsberechtigten zur Kenntnisnahme verschickt.
  3. Die Nutzung darf nur zu Zwecken erfolgen, die den Zielen von Wikivoyage dienlich sind. Eine private Nutzung ist ausgeschlossen.
  4. Die <cc>.info Adressen sollen nur für Belange verwendet werden, die die jeweilige Sprachversion unmittelbar betreffen.
  5. Die Empfangs- und Sendeberechtigten haben die Aufgabe, die Community des Wikis über wesentliche Ergebnisse und Inhalte des Mailverkehrs zu unterrichten, müssen dabei aber die nötige Diskretion gegenüber der Gegenstelle gewährleisten. Hier ist in jedem Einzelfall ein besonnenes Abwägen der Interessen nötig.
  6. Mit der Veröffentlichung der Adresse wird gleichzeitig darauf hingewiesen, wer eingehende Mails lesen kann.

info@wikivoyage.org für general: und shared:

Die Vergabe und Nutzung der Adresse info@wikivoyage.org erfolgt so wie bei den Adressen für die Sprachversionen, allerdings wird die Nominierung der Sende- und Empfangsberchtigten auf dem Wiki general: durchgeführt. Zweck der Adresse ist die Öffentlichkeitsarbeit in Bezug auf das Projekt Wikivoyage als ganzem.

Entzug der Nutzungsberechtigung

  1. Mit dem Ausscheiden aus dem Vorstand wird einem ehemaligen Vorstandsmitglied die Berechtigung zur Benutzung der Vorstandsadressen entzogen.
  2. Die persönliche Adresse bleibt dem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied während einer Übergangsfrist von 3 Monaten erhalten, sollte aber nur noch dazu benutzt werden, eingehende Mails zu empfangen und den Sender über die bevorstehende Stilllegung zu informieren. Danach wird dem ausgeschiedenen Vorstandsmitglied die Benutzungsberechtigung vollständig entzogen. Eingehende Mails werden an vorstand@wikivoyage.org weitergeleitet. Der Vorstand kann hiervon abweichende Entscheidungen treffen.
  3. Die jeweilige Sprachversion legt Regeln fest, wann einem Benutzer die Berechtigung zur Benutzung der <cc>.info@wikivoyage.org Adresse zu entziehen ist. Sie sollte sich dabei an den Regeln für die Wahl zum Administrator orientieren. Nachdem die Sprachversion gegen die weitere Nutzung der Adresse durch einen bestimmten Benutzer entschieden hat, wird ihm die Berechtigung ohne weitere Prüfung entzogen.
  4. Der Vorstand kann einem Benutzer in begründeten Fällen die Berechtigung zum Gebrauch einer <cc>.info@wikivoyage.org Adresse mit sofortiger Wirkung zeitweise oder dauerhaft entziehen. Von dieser Möglichkeit sollte der Vorstand insbesondere bei Missbrauch der Adresse oder bei einem Verhalten, das den Verein oder das Projekt in Verruf bringen kann, Gebrauch machen. In jedem Fall ist der Benutzer über den Entzug der Berechtigung und dessen Gründe zu informieren.

Stilllegung von E-Mail-Adressen

Vor der Stilllegung einer E-Mail-Adresse sollte die Adresse über einen längeren Zeitraum als Alias-Adresse eingerichtet gewesen sein und nicht mehr publiziert worden sein. Die Adresse wird erst dann stillgelegt, wenn über sie mindestens 6 Monate lang keine Posteingänge (außer Spam) mehr kamen.

Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Werkzeuge